Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz eG

Kontakt ArrowZentrale, 05 11 / 53 00 20

Telefon: 05 11 / 53 00 20

Telefax: 05 11 / 53 70 70

info@kleefeldbuchholz.de

X

News und Aktuelles

Vertreterversammlung 2016

Bekanntmachung der Vertreterwahl 2016

Öffnungszeiten am 11.05.

Veröffentlichung der Tagesordnung für die Vertreterversammlung sowie des Lageberichtes Jahresabsschluss, Bilanz, GuV, Anhang Geschäftsbericht sowie Bericht des Aufsichtsrates zum Geschäftsjahr 2015. [mehr]

Die Listen der gewählten Vertreter und Ersatzvertreter liegen aus. [mehr]

Am Mittwoch den 11.05. ist die Verwaltung aus betrieblichen Gründen geschlossen. In dringenden Fällen erreichen Sie unseren technischen Notdienst unter 01 72 / 5 14 60 38. [mehr]

Aufruf zur Vertreterwahl 2016

Wahlbekanntmachungen versandt

Gästewohnung SüdSüdWest

Nehmen Sie Ihre Rechte und Chancen wahr, werden Sie Vertreter. [mehr]

Heute wurden die Wahlbekanntmachungen unserer Mitglieder versandt. [mehr]

Die Gästewohnung in SüdSüdWest-Misburg ist fertiggestellt. [mehr]

Dritte Amtszeit

Verwaltung geschlossen

Blickpunkt Ausgabe 02/2015

Christian Petersohn bleibt hauptamtlicher Vorstand. [mehr]

Es gelten geänderte Öffnungszeiten über die Feiertage. [mehr]

Viel Spaß beim Lesen der Mitgliederzeitschrift. [mehr]

Digitales Brett | Video

MobilCard im SammelbestellerAbo

Digitale Brett

Lernen Sie die Benutzung des Digitales Bretts – gefilmt in SüdSüdWest - kennen. [mehr]

Die GVH ändern den Tarif für Abonnenten ab 01/2016. [mehr]

Pinnwände mit Zettelsammlungen gehören bald der Vergangenheit an. [mehr]

Vertreterversammlung 2016



Tagesordnung der ordentlichen Vertreterversammlung am 7. Juni 2016


1.  Eröffnung, Feststellen der Anwesenheit, Bestimmen der Protokollführung und der Stimmenauszähler/innen

2. Genehmigung der Tagesordnung

3. Genehmigung des Protokolls der Vertreterversammlung vom 2. Juni 2015

4. Berichte über das Geschäftsjahr 2015

a) des Vorstandes
b) des Aufsichtsrates

5. Bericht über die gesetzliche Prüfung des Jahresabschlusses 2015

6. Genehmigung des Jahresabschlusses 2015 (Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Anhang)

7. Verwendung des Bilanzgewinns

8. Entlastung von a) Vorstand und b) Aufsichtsrat

9. Wahlen zum Aufsichtsrat

 

Download

Lagebericht Jahresabschluss 2015

AMBilanz 2015

AMGuV 2015

Anhang Geschäftsbericht 2015

VV 2016 Bericht des AR zum Geschäftsjahr 2015

 


Bekanntmachung der Vertreterwahl 2016

Nach Vorliegen des Wahlergebnisses hat der Wahlvorstand unserer Genossenschaft die Liste mit Namen und Anschriften der gewählten Vertreter und Ersatzvertreter mit Beginn des 27. April 2016 in den Geschäftsräumen unserer Genossenschaft für 2 Wochen zur Einsicht der Mitglieder ausgelegt. Die Auslegung wird in der Mai-Ausgabe des Blickpunkts bekanntgemacht. Auf Verlangen ist jedem Mitglied eine Abschrift der Liste auszuhändigen. Die Auslegungsfrist endet mit dem 11. Mai 2016.

Öffnungszeiten am 11.05.

 Am Mittwoch den 11.05.2016 ist die Verwaltung in der Berckhusenstraße 16 aus betrieblichen Gründen geschlossen. In dringenden Fällen erreichen Sie unseren technischen Notdienst unter 01 72 / 5 14 60 38. Am Donnerstag, den 12.05.2014, ist die Genossenschaft wieder wie gewohnt zu erreichen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Aufruf zur Vertreterwahl 2016

Machen oder Wirken Sie mit - werden Sie Vertreter unserer Genossenschaft

Sehr geehrte Genossenschaftsmitglieder,

die Wahl der neuen Vertreterversammlung findet Anfang 2016 statt.

Die Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz eG wird nach demokratischen Grundsätzen geführt. Seit 120 Jahren engagieren wir uns erfolgreich für die Erfüllung der genossenschaftlichen Werte und Prinzipien. Das gemeinsame wirtschaftliche Handeln und Wirken ist durch Selbstbestimmung und Selbstverwaltung geprägt.

Im Gegensatz zu anderen Wohnformen bestimmen Sie als Mitglieder die Entwicklung Ihrer Genossenschaft mit. Diese demokratische Mitbestimmung nehmen Sie über die gewählten Vertreter Ihres Vertrauens aus den Wahlbezirken wahr.

Wir rufen alle Mitglieder auf, durch Wahlbeteiligung, Kandidatenvorschläge oder selbst als Vertreterin oder Vertreter in dieser frei gewählten Versammlung mitzuwirken und so die Entwicklung der Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz aktiv mitzugestalten.

Zeitplan 2016

27. Januar bis 3. Februar Auslegung der Namensliste

25. Februar bis 3. März Veröffentlichung der Kandidatenliste

ab Mitte März Versand der Wahlunterlagen

28. März bis 18. April Wahl der Vertreterversammlung

4. Mai Veröffentlichung des Wahlergebnisses

 

 

Wahlbekanntmachungen versandt

Der Wahlvorstand unserer Genossenschaft hat den Mitgliedern alle zur Wahl der Vertreterversammlung betreffenden Daten, Fristen und Unterlagen gem. § 6 der Wahlordnung durch Auslegung in den Geschäftsräumen zur Einsicht für die Mitglieder bekanntgemacht.
Auf die Auslegung wurde bereits in der Ausgabe 02/2015 des Blickpunkts hingewiesen.

Download Wahlbekanntmachung [hier]
Download Anlage zur Wahlbekanntmachung [hier]

Gästewohnung SüdSüdWest


Die Premium-Gästewohnung SüdSüdWest - Misburg in der Wilhelm-Tell-Str. 87, 30629 Hannover, ist fertig gestellt.

Ab dem 7. Dezember 2015 können Sie die 3-Zimmerwohnung mit bis zu vier Erwachsenen belegen.

Bitte richten Sie Ihre Anfragen zu freien Zeiten und Preisen an
Frau Dannenberg, Tel. 530 02 10 oder gaestewohnung(at)kleefeldbuchholz.de.

 

Allgemeine Informationen zu den Gästewohnungen



Dritte Amtszeit


Aller guten Dinge sind drei: Christian Petersohn wurde vom Aufsichtsrat erneut zum Vorstandsvorsitzenden ernannt und wird die Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz eG in seiner dritten Amtsperiode für weitere fünf Jahre führen.

Der Aufsichtsrat würdigte mit seiner Entscheidung die außerordentlich positive Entwicklung der Genossenschaft seit Petersohns Amtseintritt im Jahre 2006. Leerstände, Renovierungsstau und Servicedefizite: All diese Problemfelder, mit denen sich die Wohnungsgenossenschaft Anfang des Jahrtausends konfrontiert sah, sind bei der Kleefeld-Buchholz mittlerweile Schnee von gestern. „Mit Herrn Petersohn haben wir einen ausgewiesenen Experten aus der Wohnungswirtschaft gewonnen, der unser Unternehmen in beeindruckender Weise nach vorn gebracht hat“, sagt der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Eckart Galas.

Unter der Ägide des 56-jährigen Dipl.-Kfm. Petersohn hat sich das Unternehmen zum  leistungsstarken und attraktiven Anbieter auf dem regionalen Wohnungsmarkt entwickelt. Petersohn konnte die Genossenschaft durch umfangreiche Instandhaltungs- sowie Modernisierungsmaßnahmen und die Entwicklung zusätzlicher Wohnformen neuen Mieterkreisen öffnen. Vor allem sein Engagement im Neubau, einhergehend mit der Festlegung gehobener Standards hinsichtlich Wohnwert, Design und Energieeffizienz, wird von den Aufsichtsräten lobend herausgehoben. Die Bilanz der vergangenen fünf Jahre ist beachtlich. An der Rodewaldstraße entstand ein modernes Mehrfamilienhaus, am Kurt-Schumacher-Ring wurden sechs komfortable Reihenhäuser gebaut. Im Oktober 2013 ging das Neubauprojekt „SüdSüdWest“ an der Willi-Blume-Allee in Hannover-Misburg an den Start. Bis zum Jahr 2017 werden dort in vier Baufeldern insgesamt 113 hochwertige, barrierefreie Wohnungen entstehen, von denen die ersten bereits bezogen wurden und nahezu alle weiteren schon an zukünftige Mieter vergeben sind. „Wir werden uns auf dem Erreichten nicht ausruhen. Vielmehr ist es unser Anliegen, weiter zu investieren: in unseren Kernregionen Kleefeld und Buchholz, anderen Stadteilen Hannovers oder sogar im Umland der Landeshauptstadt“, so Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Galas.

Darüber hinaus entwickelte Petersohn ein effizientes, kundenorientiertes Servicekonzept und genießt unter seinen Mitarbeitern wegen seines wertschätzenden Führungsstils hohe Anerkennung. Auch über das eigene Unternehmen hinaus weist sich der Vorstandsvorsitzende durch besonderen Einsatz aus: Als Sprecher vertritt er die Interessen des Vereins Wohnungsbaugenossenschaften Hannover und Region e. V. mit hohem Engagement und Sachverstand in der Außendarstellung. 

 

 

Verwaltung geschlossen

 

Am 23.12.2015 hat die Verwaltung in der Berckhusenstr. 16 von 9:00 bis 12:00 Uhr geöffnet.

Vom 24.12.2015 bis zum 03.01.2016 sind die Verwaltung und der Mietertreff in der Berckhusenstr. 59 geschlossen. Am 04.01.2015 sind wir wieder für Sie da.

Die Geschäftsstelle und der Mietertreff in der Klopstockstr. 1 sind vom 21.12.2015 bis zum 03.01.2016 geschlossen. Am 04.01.2016 sind wir wieder für Sie da.

In dringenden Notfällen erreichen Sie unseren technischen Notdienst unter der Telefon-Nr. 01 72 – 514 60 38 (Sa, So und an Feiertagen: 8 - 22 Uhr). Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wir wünschen unseren Mitgliedern ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für 2016.

Ihre Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz eG.

Blickpunkt Ausgabe 02/2015

Digitales Brett | Video

Lernen Sie die Benutzung des Digitales Bretts – gefilmt in SüdSüdWest - kennen. [hier]

MobilCard im SammelbestellerAbo

Digitale Brett

 

Das Digitale Brett für Ihr Treppenhaus - Das Video


Pinnwände mit Zettelsammlungen gehören bei der Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz bald der Vergangenheit an. Nach und nach werden die „Schwarzen Bretter“ in den Treppenhäusern durch interaktive Displays ersetzt. Diese informieren die Mieter übersichtlich und stets aktuell zu allen Angelegenheiten, die Haus und Wohnungen betreffen. 

Termine, Notrufnummer, Veranstaltungen: Die Schwarzen Bretter in den Treppenhäusern erfüllen eine wichtige Funktion in der Kommunikation mit den Mietern. Doch nicht immer sind sie Anlass zur ungetrübten Freude. Häufig sammeln sich an diesen Pinnwänden veraltete Aushänge. Auch optisch stören sie das moderne Erscheinungsbild eines gepflegten Hauses.

Die Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz hat sich deshalb entschieden, ihre Häuser nach und nach mit sogenannten „Digitalen Brettern“ auszustatten. Dabei handelt es sich um interaktive Bildschirme, die denen eines Smartphones oder Tablets ähneln. Die 24-Zoll-Monitore werden in den Eingangsbereichen der Häuser aufgehängt und informieren die Mieter immer up to date zu allen Angelegenheiten rund um Haus, Wohnung und Nachbarschaft. Kein Termin geht verloren – Müllabfuhr, Ablesungen der Energieversorger, Servicearbeiten und Wartungen, Notrufnummern, Informationen zu Angeboten oder Aktivitäten der sozialen Dienste oder Veranstaltungen aller Art sind dank des „Digitalen Brettes“ ständig für alle einsehbar und verfügbar.   

Das „Digitale Brett“ zeigt ein modernes, farbig abgesetztes Kacheldesign, so dass sich die Hausbewohner schnell und problemlos zurechtfinden. Das Design wurde von der Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz entwickelt, die technische Umsetzung liegt in der Verantwortung der Firma Homeinfo aus Garbsen. Die Navigation ist kinderleicht und intuitiv. Die Touchfunktion des Displays macht es möglich, alle hinterlegten Informationen über ein Menü auszuwählen. Mit Tasten auf dem Bildschirm können einzelne Aushänge oder auch das gesamte Übersichtsmenü mit sämtlichen Inhalten angezeigt werden. Eine „Hilfe-Seite“ gibt eine Anleitung, wie sich die Nutzer durch Tippen oder Streichen über den Touchscreen in dem Menü bewegen können.

Das „Digitale Brett“ besteht aus einer Vollglasfront mit einem Edelstahlgehäuse. Es ist leicht zu pflegen und stets aktuell, da es online von der Hausverwaltung eingespielt werden kann. Die Hauswarte müssen sich nicht mehr um Aushänge und Optik der Schwarzen Bretter kümmern und die Kommunikation mit den Mieterinnen und Mietern wird noch intensiver und schneller. Die Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz möchte mit dieser Neuerung ihren Mietern das Leben und Wohnen in ihren Häusern noch ein Stück komfortabler machen und stellt ihren hohen Servicestandard unter Beweis.   

 

Bild: Daniel Junker